SCA-Clubfahrt 02-2021

-

SCA-Clubfahrt 02-2021
in Mittelberg/ Kleinwalsertal / Österreich

DURCHFÜHRUNG:
Skiclub Alpenrose e.V. Köln, Donatusstr. 160, 50259 Pulheim/Köln

REISELEITER:
Karl – Heinz Tibor, Sport- u. Alpinlehrwart,
T: 02234-98.20.311, F: 02234-98.20.344,
e-mail: sport@skiclub-alpenrose-koeln.de

REISEZEIT:
Sonntag, 14. März bis Sonntag, 21.März 2021

ANREISE:
BUSFAHRT
Beladung ab 07:00 Uhr. Abfahrt 07:30 Uhr, Wo: Busparkplatz unter linksrheinischer Zoobrücke, gegenüber Zoo/Flora. Voraussichtliche Ankunft: 17:00 Uhr

SKIGEBIET:

A L P I N:
Das Kleinwalsertal liegt im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Aufgrund der geographischen Lage und alpinen Geländestruktur, gibt es keine direkte Verkehrsanbindung zum übrigen Vorarlberger Land. Der Namedes Tales kommt von den Walsern, die im 13. Jahrhundert aus dem Wallis hierherzogen. Die größte Erhebung mit 2.533m ist der Widderstein. Weitere Berge sind der hohe Ifen (2.230m), Kanzelwand (2.058m) Fellhorn (2.038m) und das Walmendinger Horn mit 1.990m.
Durch den eng getakteten, kostenlosen Walserskibus, (für Inhaber der Walsercard kosten-frei) ist die Mobilität im ganzen Tal gewährleistet.
Wir befinden uns in Mittelberg auf 1215m Meereshöhe, in der Nähe des Zafernaliftes. Hierüber haben wir alle Möglichkeiten, mit Ski die Skigebiete Walmendinger-horn, Heuberg, Parsenn, Ifen und somit den Hauptort Riezlern zu erreichen. In Riezlern steht uns die Kanzelwandbahn zur Verfügung, über die wir grenzüberschreitend via Fellhorn, nach Oberstdorf gelangen. Wer möchte, kann zusätzlich von hieraus das Ne-belhorn mit dem Bus erreichen. Das Skigebiet Kleinwalsertal incl. Kanzelwand/Fellhorn „Zwei Länder Skigebiet“ (ohne Nebelhorn) umfasst 122 präparierte Pistenkilometer.
Weiterhin gibt es noch das Skigebiet am Söllereck (14 Pistenkilometer).
Das Walmendingerhorn ist neben den bestens präparierten Pisten ein Tiefschneeparadies und Geheimtipp für Freerider.

N O R D I S C H:
Im Kleinwalsertal finden die „Nordischen“ 42km Langlauf-Loipen zwischen 1.050m und 1.260m ü.A. sowie mehr als 50km geräumte oder gespurte Winterwanderwege.
Und wenn das nicht reicht, so stehen im Langlaufparadies Oberstdorf weitere 75Km ge-spurte Loipen zur Verfügung. (55km Skating). Hier wurden 2005 die Nordischen Skiwelt-meisterschaften erfolgreich ausgetragen.
Die Loipenpräparierung erfolgt auf hohem Niveau. Auch bei einer Tour durch die Ortsteile Rubi, Schöllang, oder Tiefenbach, gibt es vieles zu entdecken. Und für den Fall der Fälle, können 10km im Kernbereich der WM-Strecke technisch beschneit werden. Hier können unsere Nordischen auf den Spuren der Weltmeister die Original – Loipen testen.

W A N D E R E R
Als weiteres Vergnügen stehen über 50 Kilometer präparierte Winterwanderwege zur Ver-fügung, die ein außerordentlich großes Wegenetz bilden. Die meisten Pfade befinden sich in der Tallage und den Seitentälern bis zu einer Höhe von 1400 Meter. Wer das glitzernde Weiß erleben will, schnappt sich gutes Schuhwerk und los geht´s. Noch ein kleines Schmankerl ist die kostenlose Nutzung des Walserbusses innerhalb des Tals, denn dieser ermöglicht flexibles Wintersportvergnügen. Wer keine Lust hat auf Entdeckungsreise zu gehen, kann das Angebot des Hotels Mo.-Fr. annehmen und an geführten Wanderungen auf Höhen-wegen teilnehmen.


UNTERKUNFT:
3*+ Hotel IFA – Alpenrose, Walserstr. 346, A-6993 Mittelberg/Österreich
T: 0043-5517-33640, F: 0043-5517-3364-888, E-mail: alpenrose@ifahotels.com,
Homepage: www.ifa-hotels-kleinwalsertal.com
Unser gemütliches Hotel besteht aus 2 Gebäuden, die durch einen unterirdischen Gang miteinander verbunden sind. Es verfügt über ein Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Sola-rium.
Alle Zimmer sind modern u. behaglich eingerichtet mit Dusche/WC, Minibar, Radio, Flat-TV, Fön, Safe und meist mit Balkon oder Terrasse. Die Zimmertypen sind durch ihre Lage unterschiedlich groß.
Es erwartet uns ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke. Mittags, nach unseren sportlichen Aktivitäten, erwartet uns in der Hotellobby eine Jause. Abends bedienen wir uns an den „Buffetlandschaften“ mit warmen und kalten Vor- u. Hauptspeisen, Suppen, Salate, Dessert, Eis- u. Käsebuffet. Eine Attraktion sind die Hauptspeisen, die von den Köchen direkt vor unserer Nase im Restaurant zubereitet werden.
„Zeit für mich – das gönn ich mir“. Unter diesem Motto stehen uns ab ca. 15:00Uhr der neu gestaltete Sauna- und Hallenbadbereich zur Verfügung. Lasst Euch von dem besonderen Lichtspiel im Hallenbad überraschen.
Internetzugang mit eigenem Laptop über W-LAN in der Hotelhalle kostenlos, in den Zim-mern gegen Entgelt.
Haustiere sind leider nicht gestattet.


TEILNEHMERKOSTEN:

Einzelzimmer:
987,00€
Doppelzimmer (1/2):
845,00€

Vorgenannte Preise gelten für 7 Übernachtungen, HP, incl. Busreise, Skiläuferische Be-treuung durch unsere DSV- Skischule.

NICHTMITGLIEDER:
Durch Zahlung eines Reiseaufschlags für Nichtmitglieder, (55,00€), erhält der Reiseteilneh-mer eine befristete Mitgliedschaft im S.C.A. bis 31. März 2021.

WOCHENPROGRAMM:
Wird täglich aktualisiert, publiziert und den Wetter bzw. Schneebedingungen angepasst.

MELDESCHLUSS:
15. Januar 2021
(Spätere Anmeldungen nur nach Vereinbarung und Zusatzentgelt von 25,00€)

PREISANPASSUNG:
Wir behalten uns vor, die in dieser Ausschreibung und Reisevertrag aufgeführten Beträge zu erhöhen oder herabzusetzen,
soweit sich nach Veröffentlichung bestimmte Leistungen ändern. Der Reisende erhält dadurch ein Sonderkündigungsrecht
und kann von der Reise kostenfrei zurücktreten.


HINWEISE:
Wir empfehlen das Tragen eines Skihelmes sowie den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandsunfall- / Krankenversicherung.

SONSTIGES:
Die Teilnahme ist offen für Vereinsmitglieder sowie Interessenten (siehe hierzu besonders Hinweis „Nichtmitglieder“) des Vereines.
Auch Interessierte, die über keine DSV- Lizensierung verfügen, können als sogenannte „Kie-bitze“ an diesem Lehrgang teilnehmen. Das ist für diesen Personenkreis „Skischule auf ho-hem Niveau“.
Änderungen-/ Anpassungen der Leistungen etc. falls erforderlich.
Irrtümer vorbehalten. Unsere SCA-Reise AGB‘s sind Bestandteil dieser Reiseausschreibung.

Gruß
Karl-Heinz Tibor
Sport- u. Alpinlehrwart

Anmeldung und alle Informationen zum Download:

Zurück