DSV-Skilehrerfortbildung

-

DSV-Skilehrerfortbildung
sowohl für DSV-Lizensierte als auch interessierte „Kiebitze“
Sölden / Ötztal / Österreich

DURCHFÜHRUNG:
Skiclub Alpenrose e.V. Köln, Donatusstr. 160, 50259 Pulheim/Köln

REISELEITER:
Karl – Heinz Tibor, Sport- u. Alpinlehrwart,
T: 02234-98.20.311, F: 02234-98.20.344,
e-mail: sport@skiclub-alpenrose-koeln.de

REISEZEIT:
Mittwoch 21. -bis- Sonntag 25. November 2018

ANREISE:
Selbstanreise bzw. Bildung von Fahrgemeinschaften

SKIGEBIET:
Rettenbachferner: von 2.675 -bis- 3.250münN.
Tiefenbachferner: von 2.795 -bis- 3.249münN.
Diese beiden Gletscherskigebiete sind neben dem 1,8km langen Straßentunnel (Rosi-Mittermeier-Tunnel) auch skitechnisch
durch die einzige Gletscherskischaukel der Alpen verbunden. Über einen Skitunnel auf 3.240münN gelangt man bequem vom Rettenbach- zum Tiefenbachferner. Uns stehen 8 moderne Liftanlagen mit ca. 34 Pistenkilometer für ein außergewöhnliches Skivergnügen zur Verfügung. Wir fahren auf ca. 25 blauen, ca. 5 roten und ca. 4 schwarzen Pistenkilometern. Der Tiefenbachgletscher zeichnet sich durch seine sanften und breiten Pisten aus und ist dadurch für weniger geübte Wintersportler sehr geeignet oder all jene, die es nicht so steil mögen.
Wogegen der Rettenbachgletscher durchaus anspruchsvolle Pisten für fortgeschrittene und sportliche Skiläufer bietet.
Hier finden alljährlich FIS Weltcuprennen statt. Bereits legendär ist das alljährliche FIS Skiweltcup-Opening.


UNTERKUNFT:
4* Parkhotel, Achweg 2, A-6450 Sölden/Ötztal/Ö.
T.: 0043-5254-2250 F.: 0043-5254-225090 www.parkhotel-soelden.at
Das Parkhotel ist sehr zentral, in ruhiger Lage gelegen und verfügt über 46 Zimmer.
Der Speisesaal-Hotelhalle ist Nichtrauchern vorbehalten und das Zirmstüberl steht Rauchern zur Verfügung.
Panoramasauna, Dampfbad und Solarium (5,00€ Gebühr) befinden sich im 4. Stock.
Über die Fußgängerbrücke am Hotel sind es nur wenige Gehminuten bis zur Bushaltestelle zum Gletscherskigebiet bzw. lediglich 5 – 10 Gehminuten bis zur Gigijochbahn, die uns, wenn bereits in Betrieb, auch in das Skigebiet
befördert.

TEILNEHMERKOSTEN:

Einzelzimmer:
612,00€
Doppelzimmer:
552,00€

4 Ü/HP/ incl. DSV-/ WSV- Lehrgangsgebühr..

NICHTMITGLIEDER:
Durch Zahlung eines Reiseaufschlags für Nichtmitglieder, (55,00€), erhält der Reiseteilnehmer eine befristete Mitgliedschaft
im S.C.A. bis 31. März 2019.

WOCHENPROGRAMM:
Wird täglich den Schnee- und Wetterbedingungen angepasst und publiziert.

MELDESCHLUSS:
30. September 2018
(Spätere Anmeldungen nur nach Vereinbarung und Zusatzentgelt von 50,00€)


PREISANPASSUNG:
Wir behalten uns vor, die in dieser Ausschreibung und Reisevertrag aufgeführten Beträge zu erhöhen oder herabzusetzen,
soweit sich nach Veröffentlichung bestimmte Leistungen ändern. Der Reisende erhält dadurch ein Sonderkündigungsrecht
und kann von der Reise kostenfrei zurücktreten.

HINWEISE:
Wir empfehlen das Tragen eines Skihelmes sowie den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandsunfall- / Krankenversicherung.

SONSTIGES:
Die Teilnahme ist offen für Vereinsmitglieder sowie Interessenten (siehe hierzu besonders Hinweis „Nichtmitglieder“)
des Vereines. Auch Interessierte, die über keine DSV- Lizensierung verfügen, können als sogenannte „Kiebitze“ an diesem Lehrgang teilnehmen. Das ist für diesen Personenkreis „Skischule auf hohem Niveau“. Änderungen-/ Anpassungen der Leistungen etc. falls erforderlich.
Irrtümer vorbehalten..

Gruß
Karl-Heinz Tibor
Sport- u. Alpinlehrwart

Anmeldung und alle Informationen zum Download:

Zurück