Clubmeisterschaft „die Erste“ 2018

-

Clubmeisterschaft „die Erste“ 2018
Galtür/ Paznauntal/ Silvretta/ Montafon/ Österreich

DURCHFÜHRUNG:
Skiclub Alpenrose e.V. Köln, Donatusstr. 160, 50259 Pulheim/Köln

REISELEITER:
Karl – Heinz Tibor, Sport- u. Alpinlehrwart,
T: 02234-98.20.311, F: 02234-98.20.344,
e-mail: sport@skiclub-alpenrose-koeln.de

REISEZEIT:
Samstag 27. Jan. –bis- Samstag 3. Febr. 2018

BUSFAHRT:
Abfahrt Samstag, 27. Jan. 2018, 08:00Uhr, unter linksrheinischer Zoobrücke,
gegenüber Eingang Zoo/Flora (Stammheimer Str.)
Beladung ab 07:30 Uhr.

SKIGEBIET:

Alpin:
„Galtür umringt von zahlreichen Dreitausendern, liegt im Herzen der Silvretta-Gebirgsgruppe, gilt als schneesicheres
Skigebiet und bietet mit „SILVAPARK“ ein europaweit einzigartiges Schneeparkkonzept mit besten Bedingungen
zu Skifahren, Snowboarden, Freeriden und Langlauf. Und wer vom Tagskifahren noch nicht die „Nase“ voll
hat, kann auch Nachtskifahren bei Flutlicht. Ischgl/Samnaun war in Notzeiten, so auch die Grenzregion Paznaun, eine beliebte Schmuggelregion. Die ortskundigen Schmuggler trugen vor allem Butter, Käse u. Felle ins benachbarte Samnaun und holten von dort alles was fehlte oder gerade gefragt war: Kaffee, Reis, Mehl, Tabak, Saccharin, Gewürze etc. Das Schmuggeln war körperlich sehr anstrengend, da ein gefüllter Rucksack immerhin zwischen 40 u. 50 Kg. wog.
Heute können wir alles Mögliche in Samnaun zollfrei einkaufen.
Seit 2016/17 steht den Skifahrern eine neue Schmugglerrunde zur Verfügung. Diese Skirunde führt uns in 3 unterschiedlichen
Varianten durch das Skigebiet Ischgl/Samnaun:
Gold= ca. 38km, Silber= ca. 25km und Bronze= ca. 20km.
Gold u. Silber ist für anspruchsvolle Skifahrer gedacht, Bronze führt über blaue Pisten mit dem Schwierigkeitsgrad „leicht“.

Nordisch:
Gesamtloipennetz ca. 50km incl. der Höhenloipe Bielerhöhe, welche ein einzigartiges Erlebnis ist. Die Bielerhöhe wird mit Unterstützung einer Pistenraupe erreicht und unsere Planung sieht vor, dass sich hier sowohl die Alpinen, als auch die Nordischen und Wanderer mittags zum „Einkehrschwung“ treffen. Es stehen unterschiedlich lange Loipenrunden zur Verfügung.

Wanderer:

Mehr als 60km Winterwanderwege sind ausgewiesen, jedoch immer von der Schneelage abhängig.
Z.B. in Galtür: Waldkapelle-Galtür, 2 ½ Std. ca. 9km, Galtür-Wirl, 1 ½ Std. ca. 4km, Silvapark ca. 1 ½ - 2 Std, 3Km, Zeinis – Kops, 3 Std. ca. 11 ½ km. Silvretta – Bielerhöhe, 5 Std. ca. 18Km.
Und in Ischgl: Ischgl – Maton, 2 Std. ca. 8,5Km., Mutta-Silvrettaseilbahn, 1 1/23 Std. 5km. Schmuggler-Tour Ischgl – Samnaun, 8Std, Distanz variiert, Friedrichshafener Hütte, 2 Std. ca. 7 km.


UNTERKUNFT:
A L P E N H O T E L „TIROL“, Familie Franz Lorenz
A-6563 Galtür/ Silvretta/ Tirol/Ö.
T.: +43-5443-8206, F.: +43-5443-8506,
info@alpenhotel-tirol.com, www.alpenhotel-tirol.com


TEILNEHMERKOSTEN/LEISTUNGEN:

Einzelzimmer Standard
ohne Südbalkon:
Komforteinbettzimmer Grand Lit,
ohne Südbalkon:
Standard Doppel als Einzel,
ohne Südbalkon:
755,00€ 795,00€ 795,00€
     
Doppelzimmer Standard,
ohne Südbalkon:
Doppelzimmer „Ferwall“
ohne Südbalkon:
Komfortdoppelzimmer „Silvretta“,
mit Südbalkon:
699,00€ 755,00€ 795,00€
     
  Suite, mit kl. Wohnteil u. Südbalkon:  
  835,00€  





Alle Zimmer mit Dusche o. Bad/WC. Preise für SCA- Mitglieder, 7Ü/HP/ incl. Busfahrt und gesetzl. Aufenthaltsabgabe.

NICHTMITGLIEDER:
55,00€ Reisekostenaufschlag für Nichtmitglieder, mit befristeter Mitgliedschaft im SCA bis 31.März 2018.

WOCHENPROGRAMM:
Wird täglich den Schnee- u. Wetterbedingungen angepasst und publiziert.

MELDESCHLUSS:
Donnerstag, 01. Dezember 2017
(Spätere Anmeldungen nur nach Vereinbarung und unter Vorbehalt. Zusatzentgelt: 25,00€)

LEISTUNGEN:
Busreise von Köln nach Galtür und zurück. Skiläuferische Betreuung durch vereinseigene DSV-Skilehrer-/ Instruktoren.
Weiterhin sind sowohl ein alpines Kippstangentraining als auch die Austragung
der Nordischen und Alpinen Clubmeisterschaft vorgesehen

PREISANPASSUNG:
Wir behalten uns vor, die in dieser Ausschreibung und Reisevertrag aufgeführten Beträge zu erhöhen oder herabzusetzen, soweit sich nach Veröffentlichung bestimmte Leistungen ändern.
Kostenfreie Stornierung ist dann möglich.


HINWEISE:
Wir empfehlen das Tragen eines Skihelmes sowie den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandsunfall- / Krankenversicherung.

SONSTIGES:
Die Teilnahme ist offen für Vereinsmitglieder sowie Interessenten des Vereines.
Skiläufer aller Könnens Stufen sind willkommen. Es erfolgt Gruppeneinteilung nach dem jeweiligen Können. Anfänger
verweisen wir auf die örtliche Skischule. Späteres Einsteigen in unsere bestehenden Gruppen ist jederzeit
nach Lernfortschritt möglich.
Änderungen-/ Anpassungen-/ Erweiterung der Leistungen falls erforderlich. Irrtümer vorbehalten.

Karl-Heinz Tibor
Sport- u. Alpinlehrwart

Anmeldung und alle Informationen zum Download:

Zurück